01
02
03
04
05
06
07
08

Gesamte Haustechnik aus einer Hand

Gesamte Gebäudetechnik aus einer Hand!
Planung, Energieberatung, Ausführung von Sanitär-, Heizungs- und Solaranlagen sowie umfassender Reparaturservice.
Unser innovativer und zuverlässiger Familienbetrieb in der 4. Generation steht für nachhaltige, ökologische, kostenbewusste und kundenorientierte Gebäudetechnik-Lösungen.

Trotz Coronavirus - Wir haben offen!

13. März 2020

Seit Mitternacht gilt die vom Bundesrat ausgerufene "ausserordentliche Lage" und somit der Notstand in der Schweiz. Eine noch nie dagewesene Situation die uns, unser Land und die ganze Welt bewegt. Natürlich hat das auch Auswirkungen auf die Wirtschaft, jetzt morgen und ganz sicher noch lange anhaltend! Zum Glück hat es unsere Branche (noch) nicht direkt getroffen und wir dürfen unserer Arbeit nach wie vor nachgehen. Wie lange noch wissen wir auch nicht. Es gilt, jeden Tag so zu nehmen wie er kommt und kurzfristig zu entscheiden wie es weiter geht.

Wir wünschen Ihnen Allen viel Gesundheit, Durchhaltewillen und Verständnis. Zusammen werden wir diese Lage meistern und gestärkt und voller positiven Gedanken in die Zukunft gehen!

Thomas Hablützel

 

 

Freie Stelle Heizungsinstallateur EFZ

3. Februar 2020

Ab März 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir zur Ergänzung unseres Teams in Herisau einen selbständigen, motivierten und zuverlässigen Heizungsinstallateur EFZ oder Sanitärinstallateur EFZ mit Erfahrung im Heizungsbreich.

Link zum Stelleninserat

30 Millionen Franken für erneuerbare Heizsysteme im Kanton St. Gallen!

12. März 2020

Mit einem Sonderkredit von 10 Millionen Franken will die St. Galler Regierung erneuerbare Heizsysteme fördern. Zusammen mit den (voraussichtlich) 20 Millionen Franken des Bundes stehen nun 30 Millionen Franken zur Verfügung. Rund 4'500 fossile Heizungen (Öl- und Erdgas) werden im Kanton St. Gallen jährlich ersetzt. Leider entscheiden sich heute immer noch 80% der Hauseigentümer wieder für eine fossile Heizung. Mit den zusätzlichen Fördergeldern soll nun der Einsatz von erneuerbaren Heizsystemen vorangetrieben werden (Wärmepumpen, Pellets, Stückholz).

Die Kampagne startet am 16. März 2020 und ist bis Ende 2023 begrenzt. Ziel ist es, dass ab 2024 jedes Jahr ca. 13 Millionen Lister Heizöl weniger verbrannt und 34'000 Tonnen CO2 eingespart werden.

Folgende Fördergelder werden in Aussicht gestellt:

Ersatz fossile Heizuzng durch Luft-Wasser-Wärmepumpe 2'800 Franken (bisher)

Ersatz fossile Heizung durch Sole-Wasser-Wärmepumpe 6'000 Franken (bisher)

Impulsberatung erneuerbar heizen 500 Franken (zusätzliche Förderung)

Anlagezertifikat Wärmepumpen-System-Modul (WPSM) 245 Franken (zusätzliche Förderung)

Wir bieten die Impusberatung auch an und sind dafür ausgebildet!

Helfen Sie mit, fossile Heizungen "auszurotten" und mit der wertvollen Energie (Öl und Erdgas) wichtigere Dienstleistungen zu machen (Medikamente, Industrieprodukte, etc.).

 

 

Fossil ist vorbei!